NORDWIND REISEN GMBH, Maximilianstr. 17, 87700 Memmingen Tel. 08331 87073

Feuer & Eis - Island & Grönland



2016_S35_Karte.jpg, 30kB

1. Tag:

Flug nach Keflavik/Island. Transfer zum Hotel in Reykjavik. 4 Übernachtungen.

2. Tag:

Bei einer ca. 3-stündigen Stadtrundfahrt lernen Sie die interessantesten Sehenswürdigkeiten der nördlichsten Hauptstadt der Welt kennen. Sie sehen die Altstadt mit den bunten Häusern, das Höfdi Haus, die Hallgrimskirche, das Rathaus, das Parlamentsgebäude und vieles mehr. Nachmittag zur freien Verfügung. Am frühen Abend fahren Sie durch die kargen Lavafelder der Halbinsel Reykjanes zur "Blauen Lagune“, wo Sie im warmen Wasser unter freiem Himmel ein entspannendes Bad nehmen können (Eintritt inkl.).

3. Tag:

Tagesausflug zum bekannten Wasserfall Gullfoss, dessen Wassermassen ungebändigt in die Tiefe stürzen, und zu den Geysiren im Hochtemperaturgebiet Haukadalur. Hier schleudert der aktive Geysir Strokkur seine Wasserfontäne alle 3 - 5 Minuten in die Höhe. Abgerundet wird dieser erlebnisreiche Tag mit einem Besuch von Thingvellir, der historischen Parlamentsstätte in herrlicher Landschaft geprägt von zerklüfteten, schwarzen Lavaformationen.

4. Tag:

Dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Folgende fakultativen Ausflüge können mit Ihrer Reiseanmeldung gebucht werden. Bei Buchung zusammen mit Ihrer Reiseanmeldung erhalten Sie einen ermäßigten Sonderpreis auf diese Ausflüge.

5. Tag:

Vormittags Transfer zum Stadtflughafen Reykjavik, Flug in etwa 3 Std. nach Nuuk. Transfer zum Hotel. 2 Nächte im Hotel Hans Egede (4*) im Zentrum von Nuuk. Die Hauptstadt von Grönland liegt auf einer großen Halbinsel an der Mündung des Nuuk Fjords. Nuuk ist eine pulsierende Kleinstadt, in der Tradition und Gegenwart sich auf ganz besondere Art begegnen. Bei einer Stadtrundfahrt (inkl.) sehen Sie den Hafen mit hübschen, alten Gebäuden sowie eine Verkaufsstelle für den täglichen Fischfang und unweit davon entfernt die modernen Büro- und Geschäftsgebäude. Nuuk ist die älteste Stadt Grönlands, gegründet wurde sie 1728 durch Hans Egede. Die Hauptstadt Grönlands liegt in Mitten einer herrlichen Naturlandschaft. Im Fjord treiben zahlreiche Eisberge, mit etwas Glück kann man Robben und Wale während der Bootstouren (fakultativ) beobachten. Im Nuuk Fjord befinden sich alte Siedlungen, Ruinen aus der Wikingerzeit, aufgegebene Ortschaften und viele Jagdhütten.

6. Tag:

Dieser Tag steht in Nuuk zu Ihrer freien Verfügung und kann individuell für Besichtigungen und Museumsbesuche sowie für fakultative Ausflüge genutzt werden. Für den genannten fakultativen Ausflug ist eine Vorausbuchung mit Ihrer Reiseanmeldung empfehlenswert.

7. Tag:

Morgens Transfer zum Flughafen in Nuuk und Flug nach Ilulissat. Transfer zum Hotel, 5 Übernachtungen. Die Stadt Ilulissat mit ihren ca. 4600 Einwohnern und fast ebenso vielen Schlittenhunden liegt unmittelbar am Ilulissat Eisfjord. Für den Nachmittag empfehlen wir Ihnen einen Rundgang durch Ilulissat mit der Besichtigung des quirligen Fischereihafens.

8. - 11. Tag:

Entdecken Sie in diesen Tagen die einzigartige Region rund um Ilulissat. Besichtigen Sie auf eigene Faust bei einer leichten Wanderung das Sermermiut Tal mit den Resten einer ehemaligen Eskimosiedlung. Von diesem Tal aus haben Sie einen herrlichen Blick auf die Eisberge des Ilulissat Eisfjords. An einem der kommenden 3 Abende unternehmen Sie einen Bootsausflug zum faszinierenden Eisfjord (inkl.) - eine einmalige arktische Welt mit schimmernden Eisbergen in allen Größen und Formen. Wir empfehlen Ihnen für die Zeit Ihres Aufenthalts in Ilulissat folgende fakultativen Ausflüge. Aus Kapazitätsgründen ist es ratsam, diese Ausflüge bereits zusammen mit der Reise zu buchen (Preise Stand 09/16).

12. Tag:

Vormittags Transfer zum Flughafen Ilulissat und Flug nach Kangerlussuaq. Sie übernachten im Hotel Kangerlussuaq, dem einzigen Hotel des Ortes. Von Kangerlussuaq aus fahren Sie mit einem geländegängigen Bus auf einer Sand- und Schotterpiste durch die Tundra Landschaft ins Landesinnere zum Inlandeis. Ziel ist der mächtige Russell Gletscher oder der Aussichtspunkt "Point 660" (je nach Witterungsbedingungen), von wo aus Sie die Abbruchkante des Inlandeises beobachten und in aller Ruhe diese Kulisse genießen können (inkl., ges. Dauer ca. 4 Std.).

13. Tag:

Zeit zur freien Verfügung in Kangerlussuaq. Gelegenheit an einem weiteren Ausflug (fakultativ) teilzunehmen.

Abends Abflug ab Kangerlussuaq, Ankunft in Keflavik gegen 23.00 h. Übernachtung im Hotel nähe Flughafen Keflavik.

14. Tag:

Transfer (sofern Hotelbedingt nötig) zum Flughafen Keflavik. Heimflug.

Hinweise (siehe zusätzlich auch Grönland Hinweise):
Eine Reiseleitung begleitet diese Reise nicht. Mit Ihren Reiseunterlagen erhalten Sie vor Reisebeginn von uns alle wichtigen Reiseunterlagen, Gutscheine, Informationen, Hinweise, Adressen und Tipps die Sie für diese Reise benötigen. Bei unseren örtlichen Agenturen erhalten Sie während Ihres Aufenthaltes auf Wunsch gerne weitere Informationen über zusätzliche Ausflüge. Alle Hotels in Island und Grönland sind keine klassischen Ferienhotels, sondern nur Stadt- und Businesshotels mit verschiedenen Standards. Ausflüge in Island und in Grönland mit örtlicher, englischsprachiger Reiseleitung. Änderungen des Programmablaufes bedingt durch arktische Wetterbedingungen sind möglich.

Hinweise zu fakultativen Ausflügen:
Die Vorabbuchung von fakultativen Ausflügen in Ilulissat ist bis 6 Wochen vor Abreise vorbehaltlich Verfügbarkeit möglich. Eine Buchung vor Reisebeginn ist sinnvoll, da die Kapazität der Ausflüge sehr begrenzt ist.
Bitte beachten Sie, dass diese vermittelten Ausflüge von örtlichen Firmen angeboten werden und die Durchführung immer vom Erreichen der Mindestteilnehmerzahl abhängig ist. Ausflüge mit Booten und Kleinflugzeugen sind in Grönland sehr vom Wetter abhängig. Diese Ausflüge können daher je nach Wetter und Auslastung auch an anderen Tagen als im Programm genannt stattfinden. Bei witterungs- oder Teilnehmerzahl bedingten Stornierungen seitens der durchführenden Agentur erfolgt eine 100%ige Rückerstattung des Ausflugspreises.

Stornobedingungen wenn ein Ausflug seitens des Teilnehmers storniert wird:
- Bootstouren
  ab Buchungsbestätigung bis 7 Tage vor Ausflugsbeginn 40,- Euro,
  ab 6 Tage vor Ausflugsbeginn 100% Stornokosten
- Rundflüge mit dem Flugzeug
  ab Buchungsbestätigung bis 7 Tage vor Ausflugsbeginn 80,- Euro,
  ab 6 Tage vor Ausflugsbeginn 100% Stornokosten



  


Leistungen:

Nicht enthalten:

Reisetermine 2017:

18.06. - 01.07.    
25.06. - 08.07.    
02.07. - 15.07.    
09.07. - 22.07.    
16.07. - 29.07.    
23.07. - 05.08.    
30.07. - 12.08.    
06.08. - 19.08.    
13.08. - 26.08.    

Reisepreise pro Person:

ab Hamburg, Frankfurt, München (Direktflüge Keflavik): 4.395,-
ab Zürich (Direktflüge Keflavik): 4.635,-
 
Flugzuschläge auf Frankfurt/München/Hamburg Preis:  
ab Hannover, Berlin, Düsseldorf (mit SAS/Icelandair via Kopenhagen): 260,-
ab Hannover, Berlin, Düsseldorf (mit SAS/Icelandair via Kopenhagen): 260,-
 
Zusätzlich gegen Aufpreis buchbar:  
Einzelzimmer: 995,-
 
DB - Rail & Fly Ticket inkl. ICE-Zuschl. p. P./2. Kl.: 110,-

Preise ab anderen Abflugsorten in Deutschland, Österreich und Schweiz auf Anfrage.

Alle Preise in Euro

Sie möchten mehr Komfort & Service auf Ihren Icelandair Flügen?
Infos hierzu finden Sie hier: