NORDWIND REISEN GMBH, Maximilianstr. 17, 87700 Memmingen Tel. 08331 87073

Eisberge, Nordlichter und Schlittenhunde

2017_Titel_WinterNordlichter.jpg, 47kB


Erleben Sie an klaren Wintertagen in Kangerlussuaq oder der Disko Bucht, warm eingepackt auf einer Schlittenfahrt mit den traditionell fächerförmig vorgespannten Hunden, die Schönheiten des arktischen Winters. Knirschender Schnee, glitzerndes Eis der festgefrorenen Eisberge, unendlich scheinendes Inlandeis werden Sie begeistern. Beobachten Sie mit uns, wie das fantastisch flackernde Nordlicht (Aurora borealis) sich an einem frostklaren Abend über den nächtlichen Himmel bewegt. Die Schönheit der Polarlichter begeistert auch die Inuit, denn es gibt kaum etwas Beeindruckenderes wie dieses Naturschauspiel! Diese Reise verbindet das ursprüngliche Grönland mit dem modernen Komfort guter Hotels. Seien Sie dabei und genießen Sie das Außergewöhnliche!


1. Tag:

Linienflug nach Kopenhagen. Je nach Ankunftszeit Ihres Fluges haben Sie Zeit Kopenhagen auf eigene Faust zu entdecken. Vom Flughafen fährt die Metro direkt ins Zentrum und vom Hotel ein öffentlicher Bus. Übernachtung im Hotel nahe dem Flughafen.

2. Tag:

Auf dem Flughafen treffen Sie Ihre Reiseleiterin, die Ihnen beim Einchecken behilflich ist und mit Ihnen auf dem gleichen Flug nach Grönland reist. Sie fliegen mit Air Greenland nach Kangerlussuaq an der Westküste Grönlands. Kangerlussuaq ist der Hauptflughafen in Grönland, lassen Sie sich davon aber nicht schrecken, die wenigen Flüge starten und landen meist sehr zeitnah, sonst herrscht hier eine wunderbare Stille. Die unendlichen Weiten dieser Region bieten viele Möglichkeiten für Winteraktivitäten. Der Ort liegt in etwa auf Höhe des Polarkreises am Ende des 180 km langen Kangerlussuaq Fjords und ist nur etwa 25 km von den riesigen Gletscherzungen des Inlandeises entfernt. Diese riesige Eisfläche bedeckt mehr als 85 Prozent der grönländischen Landmasse und lässt sich von Kangerlussuaq aus gut erreichen. 2 Nächte verbringen Sie im Flughafenhotel, dem einzigen Hotel in Kangerlussuaq. Und es ist auch die faszinierende Zeit der Nordlichter! Sie können in dieser Region in den klaren, kalten Nächten häufig das faszinierende Naturschauspiel der Nordlichter am Polarhimmel beobachten.

3. Tag:

2017-Hunde-Winter.jpg, 47kB

Heute unternehmen Sie von Kangerlussuaq aus eine etwa 2-stündige, erlebnisreiche Hundeschlittenfahrt auf dem zugefrorenen Kangerlussuaq Fjord oder durch die arktische Tundra, abhängig von der aktuellen Eis- und Schneelage. Für diese Fahrt auf dem Hundeschlitten erhalten Sie vor Ort spezielle, warme Winterkleidung und Stiefel. Auf Wunsch - mit vorab Buchung bis 4 Wochen vor Abreise - können Sie eine längere ca. 4-stündige Hundeschlittenfahrt unternehmen. Der Aufpreis hierfür beträgt 98,-Euro.
Folgende spannenden und abenteuerlichen Ausflüge mit Bus oder Geländefahrzeugen können Sie, abhängig von der Witterung, der Verfügbarkeit und der Mindestteilnehmerzahl vor Ort noch zusätzlich fakultativ auswählen und buchen. Ihre Reiseleiterin berät und begleitet Sie gerne.

4. Tag:

Weiterflug mit Air Greenland von Kangerlussuaq nach Ilulissat. Nach Ankunft erfolgt der gemeinsame Transfer zu Ihrem Hotel, wo Sie die kommenden 5 Nächte verbringen. Anschließend zeigt Ihnen Ihre Reiseleiterin bei einem Rundgang die Siedlung Ilulissat. Die Stadt am Eisfjord ist das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum in Nord-Westgrönland, hat jedoch mit den bunten Holzhäusern seinen typisch grönländischen Charakter erhalten. Die Umgebung von Ilulissat mit ihren weichen Hügelketten bietet herrliche Ausblicke auf die mit Eisbergen gefüllte Disko Bucht. Der weltbekannte Ilulissat Eisfjord, in unmittelbarer Nähe der Stadt, wurde 2004 auf die Weltkulturerbeliste der UNESCO aufgenommen. Der faszinierende Anblick der im Eisfjord treibenden, von grellem weiß bis azurblau strahlenden und bis zu 100 Meter hohen Eisberge wird unvergesslich sein! Wenn es Abend wird und der Himmel über Ilulissat dunkel und klar ist, stehen die Chancen gut die tanzenden Nordlichter am Polarhimmel zu sehen. Sobald sich der mystische Nordlichtschleier am Nachthimmel ausbreitet ist die Gelegenheit zum Fotografieren. Ihre Reiseleiterin begleitet Sie dann auf einer kurzen Nachtwanderung an den Ortsrand von Ilulissat und gibt Ihnen gerne Tipps wie Sie das Naturphänomen der Polarlichter mit Ihrer Kamera festhalten können.

5. - 8. Tag:

2017-Hundeschlitten-Winter.jpg, 30kB

Gemeinsam mit Ihrer Reiseleiterin unternehmen Sie eine leichte Wanderung (ca. 2 - 3 Std.) in das Sermermiut Tal. Von dieser Bucht aus sehen Sie die majestätischen Eisberge im Ilulissat Eisfjord. Diese reizvolle Winterwanderung führt Sie bis direkt vor den Eisfjord, wo Sie in aller Ruhe die Faszination dieser sagenhaften Eisgiganten auf sich wirken lassen können.
Ganz nach Ihren Wünschen sowie den Witterungs-, Eis- und Schneeverhältnissen können Sie Ihren weiteren Aufenthalt in Ilulissat gestalten. Wandern Sie auf die verschneiten Hügel rund um Ilulissat, oder unternehmen Sie eindrucksvolle Hundeschlittenfahrten in die arktische Winterlandschaft. Für die Zeit Ihres Aufenthaltes in Ilulissat können Sie über Ihre Reiseleiterin, die Sie natürlich auch gerne dazu berät, bei der örtlichen Agentur weitere fakultative Ausflüge buchen. Auch diese Ausflüge sind abhängig von der Witterung, der Verfügbarkeit und der Mindestteilnehmerzahl.

Unsere Vorschläge für Ihre fakultativen Ausflugsmöglichkeiten:

9. Tag:

Heute heißt es leider Abschiednehmen von Ilulissat, den freundlichen Inuit und einer faszinierenden Winterlandschaft. Gemeinsam mit Ihrer Reiseleiterin fahren Sie von Ihrer Unterkunft zum Flughafen in Ilulissat. Rückflug via Kangerlussuaq nach Kopenhagen. Ihre Reiseleiterin, Irene Brassel begleitet Sie auf dem Rückflug bis nach Kopenhagen, hilft Ihnen beim Einchecken und informiert Sie über Ihren Weiterflug. Übernachtung im Hotel nahe dem Flughafen.

10. Tag:

Falls Ihr Rückflug Sie erst später am Tag nach Hause bringt, könnten Sie Ihren letzten Tag dieser Reise noch bei einem Stadtbummel in Kopenhagen genießen.





IreneB.jpg, 14kB



Irene Brassel
Arktische Pflanzen, Eisberge und kalbende Gletscher, freundliche Inuit, die Fahrt mit dem Küstenschiff und erlebnisreiche Spaziergänge, dies alles erleben wir auf unserer Reise „Kurs Nord“. Jedes Jahr freut sich Irene aufs neue diese abwechslungsreiche Reise für unsere Gäste zu führen.




Hinweise zur Reise (siehe zusätzlich auch Grönland Hinweise):
Witterungsabhängige Spaziergänge und leichte Wanderungen, teils auf Naturpfaden. Für längere Fahrten mit dem Hundeschlitten auch über unwegsames, steiniges Gelände ist körperliche Fitness und ein gesunder Rücken Voraussetzung. Vielleicht müssen Sie zwischendurch an exponierten Geländestellen den Hundeführer beim Manövrieren des Schlittens unterstützen oder, um warm zu bleiben, kurze Strecken im Schnee zu Fuß zurücklegen. Für die Hundeschlittenfahrten erhalten Sie spezielle Winterbekleidung (Overall/Stiefel).

Die Durchführung von fakultativen Ausflügen in Grönland ist abhängig von der Witterung und den Schnee- und Eisbedingungen zum Zeitpunkt der Reise. Änderungen sind jederzeit möglich und ausdrücklich vorbehalten.



  




Leistungen:

Nicht enthalten:

Teilnehmer*:

Mind. 6, max. 10 Personen

Reisetermin 2017:

13.03. - 22.03.

Reisetermin 2018:

12.03. - 21.03.

Reisepreise 2017 pro Person ab Berlin:

Doppelzimmer: 3.355,-
Einzelzimmer-Zuschlag: 455,-
 
Zuschläge/Abschläge:
ab Düsseldorf, München (SAS Direktflüge): 80,-
ab Frankfurt, Hamburg (SAS Direktflüge): 120,-
ab Stuttgart (SAS Direktflüge): 200,-
ab Wien (mit LH/OS via MUC oder FRA): 200,-
ab Zürich (SAS Direktflüge): 200,-
ab Kopenhagen (8 Tage Reise, ohne 2 ÜN Kopenhagen): - 350,-
 

Reisepreise 2018 pro Person ab Berlin (vorbeh. Änderung):

Doppelzimmer: 3.470,-

Preise ab anderen Abflugsorten auf Anfrage.

* NORDWIND REISEN kann bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl
die Reise bis spätestens 45 Tage vor Reisebeginn absagen.

Alle Preise in Euro