NORDWIND REISEN GMBH, Maximilianstr. 17, 87700 Memmingen Tel. 08331 87073

Startseite > Island Reisen > Wanderreisen > Reise Island Aktiv – Erlebnis aus Feuer und Eis

Island Aktiv – Erlebnis aus Feuer und Eis

  • 13 Tage Reise in kleiner Gruppe
  • Kombinierte Wander- und Trekkingreise in Süd- und Nordwest Island
  • Hochlandhütten- und Schlafsackunterkünfte, Vollverpflegung

Anforderungsprofil der Reise:    Kranich2.gif, 2,4kB

Eine anspruchsvolle Wandertour abseits der Zivilisation. Wir beginnen mit einer Wanderung zu einer der schönsten Attraktionen der isländischen Naturschauspiele: Glymur, der zweithöchste Wasserfall des Landes. Die Hochebene Arnarvatnsheiði im mittleren Nordwesten der Insel ist ideal für ausgiebige Wanderungen. Das Trekking im Hochland führt uns von Hütte zu Hütte, weit abseits der Touristenpfade. Mit fast täglichen Wanderungen von 4 - 10 Stunden ist diese Tour eine echte Herausforderung für begeisterte Wanderer.

1. Tag:

Flug nach Keflavik. Kurzer Transfer zum Gästehaus in Keflavik, wo wir die erste Nacht verbringen. Bei Ankunft am Nachmittag besteht fakultativ die Möglichkeit zum Baden im geothermal beheizten Wasser der Blauen Lagune.

2. Tag:

Mit dem Kleinbus fahren wir zum Hvalfjörður. Von hier wandern wir hoch zum Wasserfall Glymur (196 Höhenmeter), der zu den höchsten Wasserfällen Islands gehört. Unser Tagesziel ist Kirkjuból, wo wir die nächsten 3 Nächte im Hotel A´ verbringen.

3. - 4. Tag:

Wir unternehmen eine Tageswanderung in einem landschaftlich sehr reizvollen Gebiet mit sprudelnden Quellen, sich dahinschlängelnden Bächen und erkunden die Wasserfälle Hraunfossar, die an unzähligen Stellen aus dem Lavagestein entspringen. Zudem besichtigen wir Europas größte Heißwasserquelle Deildartunguhver.

5. Tag:

Fahrt zur bekannten Höhle Surtshellir. Wir erkunden Islands größte Lavahöhle, im Mittelalter lebten dort Gesetzlose. Danach starten wir zur ersten Etappe unseres erlebnisreichen und abenteuerlichen Hochland Trekkings (mit Gepäck, ca. 6 Std.) in der Hochebene Arnarvatnsheidi. In dieser ursprünglichen Natur sind auch einige einfache Bäche und kleinere Gletscherflüsse zu überqueren, bis wir die Hochlandhütte Alftakrokur erreichen, in der wir übernachten.

6. Tag:

Über teils steiniges und zerklüftetes Gelände führt unsere heutige Trekking Route (mit Gepäck, ca. 6 Std.) entlang des Lavastromes Hallmundarhraun. 2 Übernachtungen in der abgelegenen, nur über Hochmoorwiesen und kleinere Bäche zu erreichende Hütte Fljotsdrög.

7. Tag:

Von unserer Hütte aus unternehmen wir eine faszinierende Tageswanderung in die Region zwischen dem Eiriksjökull und dem mächtigen Langjökull Gletscher. Wir besteigen einen alten Krater aus dem bei einem früheren Ausbruch der schier endlose, zu unseren Füssen liegende Lavastrom geflossen ist.

8. Tag:

Über zahlreiche Moränenhügel wandern wir (mit Gepäck) am Arnarvatn entlang zur Hochlandhütte Lonaborg, sie liegt inmitten der landschaftlich wunderschönen Seenplatte Arnarvatnsheidi. Die Naturszenerie ändert sich fortwährend und die subarktische Flora besticht in diesem entlegenen Gebiet durch ihre einzigartige Schönheit. 2 Übernachtungen in Lonaborg.

9. Tag:

Ruhetag. Wir erkunden die nähere Umgebung, es bietet sich die Gelegenheit in den nahen Flüssen und Seen zu angeln.

10. Tag:

Nach unserer heutigen, weiter nördlich führenden Wanderetappe durch die Arnarvatnsheidi (mit Gepäck, ca. 6 Std.) erreichen wir das Ende der befahrbaren Schotterpiste. Hier werden wir bereits erwartet und fahren anschließend zum nahe gelegenen Gästehaus. 2 Übernachtungen.

11. Tag:

Ausflug mit dem Bus zur Halbinsel Vatnsnes. Wir besuchen eine Robbenkolonie und den Vogelfelsen Hvitiserkur. Wir gehen am einsamen Strand der Halbinsel spazieren und entspannen uns anschließend im „Hot Pot“ des Freibads (Eintritt inkl.).

12. Tag:

Nach dem Frühstück Transfer nach Reykjavik. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Am Abend erfolgt der Transfer zum Gästehaus bei Keflavik. Übernachtung.

13. Tag:

Rückflug.

AusrufezeichenAusrufezeichen

Hinweise:
Wanderungen von 4 - 10 Std. in unwegsamen Gelände (im Hochland werden auch Flüsse durchwatet), davon 4 Tage mit dem persönlichen Gepäck von ca. 12-15 kg, die restlichen Tage nur mit Tagesgepäck. Wander-/Trekkingerfahrung, Kondition und Ausdauer sind erforderlich. Komfortverzicht in den sehr einfachen Hütten. Die Gruppenausrüstung ist in den Hütten vorhanden. Nicht benötigtes Gepäck kann am 2. Tag für die Dauer der Wandertage abgegeben und im Gästehaus am 10. Tag wieder entgegen genommen werden. Änderungen des Reiseverlaufes aus Witterungs- und Sicherheitsgründen vorbehalten.
- Informationen zu Flugverbindungen und Flugtagen finden Sie
auf der Flugseite Island Flüge 2018.



pdf.png, 2,4kB
Allgemeine Informationen
   pdf.png, 2,4kB
Checkliste Reisegepäck



NORDWIND-Reisen-Logo.png, 4,1kB


Leistungen:

  • Linienflüge (Economy) nach Keflavik & zurück
  • alle Flugsteuern
  • 1 Freigepäckstück (23kg) und 1 Handgepäckstück (8kg)
  • Wanderreise und Transfers laut Programm
  • 4 Nächte in DZ/Mehrbettzimmern inkl. Bettwäsche
  • 8 Nächte in Schlafsackunterkünften und einfachen Hochlandhütten (Matratzenlager)
  • Vollverpflegung ab 2.Tag Frühstück bis 12.Tag Frühstück
  • deutschsprachige Wanderführung
  • 1 x Eintritt Freibad
  • 1 DuMont Reiseführer Island
  • Reisepreissicherungsschein

Nicht enthalten:

  • Frühstück 13. Tag
  • Mittagessen 12. Tag
  • Abendessen 1. & 12. Tag
  • Getränke & Mahlzeiten auf allen Flügen
  • Persönliche Ausgaben
  • Fakultative Ausflüge
  • Reiseversicherungen

Teilnehmer *:

Mind. 8, max. 12 Personen

Reisetermine 2018:

17.06. - 29.06.    Termin anfragen
01.07. - 13.07.    Termin anfragen
15.07. - 27.07.    Termin anfragen
29.07. - 19.08.    Termin anfragen
12.08. - 24.08.    Termin anfragen

Reisepreise pro Person:

ab Keflavik (ohne Flug): 2.040,-
ab Berlin, München, Frankfurt, Hamburg (Icelandair Direktflüge): 2.660,-
ab Zürich (Icelandair Direktflüge): 2.760,-
 
Zusätzlich gegen Aufpreis buchbar:  
Rail & Fly Ticket inkl. ICE-Zuschl. p. P./2.Kl. (nur Icelandair): 110,-

Preise ab anderen Abflugsorten in Deutschland, Österreich und Schweiz auf Anfrage.

* NORDWIND REISEN kann bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl
die Reise bis spätestens 30 Tage vor Reisebeginn absagen.

Alle Preise in Euro

Infoblatt Pauschalreisen